LRCN siegreich auf dem Main

Die für das Wochenende prognostizierten schlechten Wettervorhersagen verschonten auch die Lauffener Masters – Ruderer auf der 93. Offenbacher Ruderregatta nicht. Pünktlich zum Start des Masters-Doppelzweier Mindestdurchschnittsalter 60  auf der  1.000 m Strecke auf dem Main setzten zusätzlich zu den bis zu 50 km/h vorherrschenden Windböen Regenschauer ein.   Nicht beirren ließ sich dadurch das Lauffener Duo Werner Rösch und Thomas Lindenmann – nach einem durchweg harten Bord-an-Bord-Kampf gegen die Renngemeinschaft Offenbach/Flörsheim konnte im Endspurt auf den letzten 50 m der Sieg perfekt gemacht werden.   Am Sonntag waren die Ruderbedingungen im Vergleich zum Samstag wesentlich besser. Erstmalig ging es im Masters-Doppelvierer MDA 60 in der Besetzung Werner Gläser,  Klaus Schuy (Limburg), Thomas Lindenmann und Werner Rösch an den Start. Nach sauberen schön geschobenen Schlägen schien die Vorentscheidung für den weiteren Lauffener Sieg bereits auf der Hälfte der Streckendistanz gefallen zu sein. Bis zum Ziel konnte der Vorsprung bis auf knappe 6 sec. vor einer RGM aus Frankfurt/Offenbach ausgebaut werden.