Firma Schunk spendet neuen Bootswagen

In bester vorweihnachtlicher Stimmung erreichte die Mitglieder des Lauffener Ruderclubs die wunderbare Nachricht, dass die Lauffener Firma Schunk die kompletten Kosten für den Kauf eines neuen Bootswagens übernimmt: 6880 Euro. Der Ruderclub bedankt sich recht herzlich für diese großzügige Spende. Mit ihr kann der Verein gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Zum einen sind die Regattaruderer auf ihren Wegen zu den Wettkämpfen dank des kleineren und leichteren Bootswagens wesentlich umweltfreundlicher unterwegs, da die Zugmaschine deutlich weniger Sprit braucht. Zum anderen werden dank der Schunk-Spende finanzielle Mittel frei, die in die Sanierung des mittlerweile etwas betagten Bootshauses investiert werden können.   

 

Der neue Bootswagen trägt den Namen der Firma Schunk hinaus auf die nationalen und internationalen Regattaplätze.