Sieg für Werner Rösch

Als einziger Vertreter des Lauffener Ruderclubs war Werner Rösch am Wochenende bei herrlichem Sommerwetter am Start der 84. Heidelberger Ruderregatta. Wie gewohnt holte er sich am Samstag im Doppelvierer Mindestdurchschnittsalter 70 Jahre mit seinen langjährigen Ruderkameraden Wilhelm Dieter aus Tübingen, Ernst Rühl aus Wetzlar und dem neu ins Team gekommenen Werner Gläser aus Limburg einen klaren Sieg. Leider wurde das Boot vor dem Rennen beschädigt, weshalb der zweite Start am Sonntag abgemeldet werden musste. Die Gegner bedauerten es nicht.

 

Regatta Saison Beginn in Bamberg mit 3 Siegen

Auf dem Main-Donau-Kanal in Bamberg fand am 28. und 29. April die 52. Ruderregatta bei recht guten äußeren Bedingungen statt. Gerudert wurde über die 1000 Meter-Strecke.     Zum ersten Mal gingen Jan Eberbach und Jonas Lindenmann an den Start beide im Einer. Jan konnte an beiden Tagen den Jungen Einer 14 Jahre LK III ganz klar gewinnen. Jonas belegte an beiden Tagen Platz 3 im Jungen Einer 12 Jahre LK III. Den dritten Sieg steuerten Thomas Lindenmann, Werner Rösch zusammen mit Wilhelm Dieter (Tübingen) und Ernst Rühl im Masters Doppelvierer MDA 65 bei.

Gold für Werner Rösch bei der Sportlerehrung 2017 durch die Stadt Lauffen

Medaillen gibt es zurzeit nicht nur bei den Olympischen Spielen, auch Lauffen hat seine Medal Plaza und es regnete förmlich Medaillen: 156 Auszeichnungen, in Bronze, Silber und in Gold, in erstaunlich vielen verschiedenen Sportarten verlieh die Stadt in diesem Jahr bei der Sportlehrerehrung 2017. Beim Sportangebot in Lauffen sei „wirklich für jede Begabung und jeden Geschmack“ etwas dabei wie Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger bei seiner Begrüßung betonte.

Freizeitrudern, Hallentraining

Nach den Ferien beginnt beim Lauffener Ruderclub wieder das betreute Freizeitrudern immer mittwochs nun ab 15.00 Uhr. Mit dem Hallentraining geht es ab Freitag, 23. Februar, weiter in der Hölderlin-Sporthalle: 18.45 Uhr bis 20 Uhr.